Suche
MenĂ¼
HEIM
DER ZUECHTER
GRUNDSTUECK VERKAUF
VERMIETUNG-2014
TENNIS AKTUELL
TENNIS ERFOLGE
TENNIS HERREN 70-2014
TENNIS HERREN 70-2012
DIE FAMILIE
TAUBEN ERFOLGE
ZUCHTPAARE 1-24
Das Kletskoppaar 1
Unser SOLO
Web Links
Impressum
 
TENNIS HERREN 70-2012

TC Fritzlar von 1972
bitte anklicken, hier sehen
Sie die komplette Homepage
vom Tennisclub in Fritzlar!


Hessischer Tennisverband e.V.

Bezirksebene 2013
Tus Fritzlar & TC FritzlarHerren 65 (4er) 
Bezirksliga A (4er) Gruppe 063

Spielergebnisse aktuell: Name anklicken!
 

1 LK20 14311199  Lock, Dieter  (1943)
2 LK20 13911404  Draude, Bernhard  (1939)
3 LK21 13910967  Raschke, Helmut  (1939)
4 LK21 14211686  Ganz, Helmut  (1942)
5 LK22 13911490  Ulbrich, Hans  (1939) Mannschaftsführer
6 LK23 14211005  Kupka, Gerhard  (1942)
7 LK23 14812214  Schuetz, Manfred  (1948)
8 LK23 13710746  Breier, Berthold  (1937)
9 LK23 13911444  Kuyken, Franz  (1939)
10 LK23 13710888  Weidener, Kurt  (1937)
11 LK23 13510426  Elsner, Dieter  (1935)
12 LK23 12909785  Marsch, Franz  (1929)

 



Hessischer Tennis-Verband e.V. Mannschaftsmeisterschaft 2012
Herren 70 - Bezirksliga A (4er) Gruppe 063


TC + Tus Fritzlar  MSG- Die Mannschaft

  1. Bernhard Draude (Tus Fritzlar)
  2. Hans Ulbrich (Tus Fritzlar)
  3. Helmut Ganz (TC-Fritzlar)
  4. Helmut Raschke (Tus Fritzlar)
  5. Berthold Breier (MSG-Mannschaftsführer vom TC-Fritzlar)
  6. Dieter Elsner (TC-Fritzlar)
  7. Wolfgang Dietrich (TC-Fritzlar)
  9. Kurt Weidner (TC-Fritzlar)
10. Franz Kuyken (TC-Fritzlar)
11. Rudi Hoffmann (TC-Fritzlar)
12. Hans Richberg (TC-Fritzlar)


Tennisjahr 2012

 
Halleluja, es ist geschafft, die Herren 70 sind seit gestern Vizemeister in der Bezirksliga.

Es ist keine Selbstverständlichkeit, den Platz an der Sonne erringt man selten ohne Kampf.
Der letzte Spieltag am 25.06.12 gegen TC Niestetal wurde um 10:00 Uhr auf unseremPlatz
hochkonzentriert gestartet.

Die Einzelkämpfer spielten wie folgt:

1.Hans Ulbrich        gegen    Udo Friedrich        6:1 + 6:1
2.Helmut Ganz       gegen    Georg Hartung       6:4 + 6:1
3.Helmut Raschke  gegen    Konrad Hardtke      6:0 + 6:1
4.Berthold Breier    gegen    August Weber        6:2 + 6:2



1.Doppel- Helmut Raschke & Helmut Ganz


2.Doppel- Kurt Weidner & Hans Ulbrich

Die Doppel:

1. Ganz/Raschke   gegen Friedrich/Hardtke       6:3 + 6:0
2. Ulbrich/Weidner gegen Hartung/Weber         6:7 + 6:1 + 10:7

Fairness, ist bei vielen Tennisspielern ein Fremdwort. Aber wir bescheinigen
den TC-Niestetal ein Riesenkompliment, dass selbst nach der Niederlage 14:0
uns die verdiente Anerkennung durch den Spielführer ausgesprochen wurde-Zitat:
Ihr spielt in einer anderen Liga, wir hatten keine Chance und waren völlig überfordert.

Es ist nicht der Zeitpunkt, darüber zu lamentieren, dass wir nicht den 1.Platz
erreichten, sondern darüber zu sprechen, wie wir gemeinsam im kommenden Jahr
unsere Mannschaft gestalten werden.

Wünsche unserer Mannschaft, bleibt stets gesund, werdet niemals krank!


Helmut / 26.06.12

 

Herren 70 - 4 Spieltag am 18.06.12, TC-Fritzlar gegen Baunatal.
Die Mannschaft: 1.Bernhard Draude, 2.Hans Ulbrich,3.Helmut Ganz, 4.Berthold Breier  & Kurt Weidner!


Heute (18.06.2012)haben wir mit unser Mannschaft gegen den Tapellenfuehrer in 34225 Baunatal gespielt.
Natuerlich haben wir uns keine Chance ausgerechnet, gegen die Baunataler zu gewinnen.
Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.

Die Baunataler haben alle ein LK von "LK 17 - LK 20" und haben bisher 42 : 10 Saetze gewonnen.
Die  ersten vier Einzel wurden ab 10:00 Uhr gespielt. Es waren Temperaturen von 30 Grad auf
dem Platz.Das Spiel von Helmut Ganz dauerte bis 12:40 Uhr, also fast drei Stunden, die anderen Mitspieler
waren alle fertig und haben gegen die sehr starken Gegner verloren.

Die zwei Saetze von Helmut gingen jeweils mit 6:6 und 6:6 aus,
nach jedem Satz wurde ein Tiebreak gespielt. Den ersten Tiebreak wurde mit 7:3 und
den zweiten Tiebreak mit 7:5 gewonnen.Helmut hat sehr gut serviert und fantastische Returnwinner
geschlagen. Fakt ist, wir hatten 2- Punkte und der Gegner 6- Punkte.

Nun wurden die zwei Doppel gespielt. Kurt Weidner & Helmut Ganz haben den ersten Satz mit 6:3
gewonnen.Der zweite Satz ging mit 6:4 verloren, danach ging der erforderliche Tiebreak mit 10:8 an uns.

Im Parallelspiel spielten Hans Ulbrich & Berhard Draude, der erste Satz ging mit 6:1 verloren,
der zweite Satz mit 6:4 an uns, auch hier mußte der Tiebreak bis 10 gespielt werden. Tja, es war so,
dass wir mit 6:4 im Rueckstand lagen, aber mit 10:6 vom Platz gingen.

Mit gesenkten Köpfen verliesen die Baunataler den Platz, denn wir hatten 8:6 gewonnen.
Es war einfach sensationell, was eben alles aussagt über die Faszination dieses Sports.

Erst wenn du verlierst, weißt du, wie schön es ist, zu gewinnen.

Helmut / 18.06.12

TB Nordhessen 2012
Herren 70 - Bezirksliga A (4er) Gr. 063

Spielleiter: Karl-Friedrich Emde, 34513 Waldeck, Blumenstr. 8
Tel: 05634-882 / Fax: 032-222455834 / eMail: karl-f.emde@tc88sachsenhausen.de

Abschluß -Tabelle 2012

  Rang Mannschaft Begegnungen
S U N Punkte 
Matchpunkte
Sätze
Spiele
Aufsteiger   1 Sgt Baunatal II 5 4 0 1 8:2 58:12 52:13 343:164
  2 TC + TuS Fritzlar MSG 
5 3 0 2 6:4 41:29 36:30 275:257
  3 GW Bad Wildungen 5 3 0 2 6:4 34:36 34:31 252:252
  4 Kasseler TC 31 5 3 0 2 6:4 32:38 32:35 255:266
  5 TG Schauenburg 5 1 0 4 2:8 29:41 28:38 255:281
  6 TC Niestetal 5 1 0 4 2:8 16:54 16:51 166:326

Spielplan

Datum Heimmannschaft  
Gastmannschaft 
Matchpunkte 
Sätze 
Spiele 
Spielbericht
Mo. 14.05.2012 10:00   TC Niestetal TG Schauenburg 2:12 3:11 38:67 anzeigen 
      GW Bad Wildungen TC + TuS Fritzlar MSG 9:5 8:4 55:44 anzeigen 
      Sgt Baunatal II Kasseler TC 31 14:0 12:1 74:32 anzeigen 
Mo. 21.05.2012 10:00   GW Bad Wildungen Sgt Baunatal II 2:12 3:10 32:62 anzeigen 
      TC + TuS Fritzlar MSG TG Schauenburg 9:5 8:5 59:56 anzeigen 
      Kasseler TC 31 TC Niestetal 5:9 6:8 52:53 anzeigen 
Mo. 11.06.2012 10:00   TG Schauenburg GW Bad Wildungen 5:9 4:9 43:66 anzeigen 
      Sgt Baunatal II TC Niestetal 14:0 12:0 72:14 anzeigen 
      TC + TuS Fritzlar MSG Kasseler TC 31 5:9 6:8 53:55 anzeigen 
Mo. 18.06.2012 10:00   TC Niestetal GW Bad Wildungen 5:9 4:10 38:62 anzeigen 
      Kasseler TC 31 TG Schauenburg 9:5 8:5 51:49 anzeigen 
      Sgt Baunatal II TC + TuS Fritzlar MSG 6:8 8:6 68:46 anzeigen 
Mo. 25.06.2012 10:00   TG Schauenburg Sgt Baunatal II 2:12 3:10 40:67 anzeigen 
      TC + TuS Fritzlar MSG TC Niestetal 14:0 12:1 73:23 anzeigen 
      GW Bad Wildungen Kasseler TC 31 5:9 4:9 37:65 anzeigen 

Mannschaften 2012- Spielzeit von 14.05.-25.06.2012


TC-Fritzlar

Kasseler TC-31

TC-Niestetal

TG-Schauenburg

GW-Bad Wildungen

Sgt-Baunatal II

Arzt-Witz ( neu)

Sagt der Chefarzt zum neuen Kollegen: "Na,wie war Ihre erste Operation?"
Der junge Arzt wird bleich: "Operation? Ich dachte, das war eine Obduktion!"

Mutter-Witz (neu)

"Finden Sie nicht auch, dass mir mein Sohn sehr ähnlich sieht?"
"Da haben Sie recht! Aber es gibt Schlimmeres.
Hauptsache, er ist gesund!"

Sport-Witz (neu)

Treffen sich zwei Sportler."Ich hab jetzt einen Golfsack."- Tut das so
weh wie ein Tennisarm?"

Aktien-Witz (neu)

Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?
Indem man ein großes mitbringt.

MÄNNER-WITZ

Zwei Freunde treffen sich. Fragt der eine den anderen:
"Sag mal, wenn ich mit deiner Frau schlafe, sind wir dann verwandt?"
Nach kurzem Überlegen antwortet der andere: "Nein, aber quitt."

Zwei Hochzeitspärchen auf Mallorca. Gemeinsames Hotel,Zimmer nebeneinander,
gemeinsamer Balkon. Beide Ehemänner kommen nach durchstandener Hochzeitsnacht
frühmorgens auf dem Balkon.Der eine dehnt und streckt und reckt sich und blickt zu seinem
Nachbarn.Der dehnt und streckt und reckt sich ebenfalls und knurrt dann:
"Na wie wars bei Ihnen?" "Toll,und wie wars bei Ihnen?"-"Super,und wie geht es Ihrer Frau?"
"Ich denke gut, sie liegt im Bett und raucht.
Und wie geht es Ihrer Frau?"-" Nicht ganz so schlimm, sie ist nur ein wenig wund!"

Was ist der Unterschied zwischen einem erfolgreichen und einem erfolglosen Jäger?
Der erfolgreiche Jäger hat den Hasen im Rucksack, die Büchse geschultert und neben
ihm steht der Hund. Der erfolglose Jäger hat den Hasen im Bett, die Hand an der Büchse
und der Hund steht nicht!

Eine Frau und ein Mann sitzen im Zug. Sie: " Ihr Geschäft steht auf!" Verschämt macht er
sich den Hosenstall zu und fragt: "Hat man den Geschäftsführer gesehen?"
Sie: "Nein, aber die zwei Prokuristen!"

Am Hochzeitstag gibt der Vater des Bräutigams seinem Sohn noch einige Tipps:
"Du musst deiner Frau gleich vom ersten Tag an zeigen, wer der Herr im Hause ist,
dass du ein richtiger und völlig unabhängiger Mann bist!"
Nach der Hochzeitsnacht fragt der Vater wie es denn gelaufen ist. "Alles ist bestens
gelaufen! In der ersten Nacht habe ich ihr die Kleider vom Leib gerissen, um ihr zu
zeigen, wer der Herr im Hause ist. Dann habe ich mich ausgezogen, damit sie sieht,
dass ich ein richtiger Mann bin. Zu guter letzt habe ich mir einen runtergeholt,
um meine Unabhängigkeit zu beweisen!"

Der Tochter Witz

Der Vater zur 16-jährigen Tochter: "Wenn du bis zu deinem 18. Geburtstag brav bleibst,
bekommst du ein silbernes Armband." -"Zu spät", lächelt Uschi, "gestern war ich nicht
brav und habe dafür ein goldenes bekommen."

Ärzte-Witze

Arzt zum Patient:"Was macht eigentlich Ihr altes Leiden?"
Keine Ahnung,wir sind seit einem halben Jahr geschieden."

Stationsarzt zur jungen Krankenschwester:"Haben Sie dem Patient
auf Zimmer zwölf das Blut abgenommen?"
-"Ja,aber mehr als sechs Liter habe ich leider nicht
aus ihm herausbekommen."

Der Schüler Witz

Jens stöhnt nach der Schule: Wir hatten heute drei Stunden Englisch.
Tröste dich, sagt die Mutter, die Engländer haben das den ganzen Tag!


Sruch des Tages

Zuerst bekommst Du das Leben geschenkt,
dann kommt es Dich teuer zu stehen.

Frauen sind die Juwelen der Schöpfung:
Man muss sie mit Fassung tragen.

Der Witz ab 18

Reger Betrieb vor dem Bordell. Eine ältere Dame kommt vorbei
und fragt den Polizist."Was sind das denn da drüben für Damen:
"Prostituierte"- "Na, na, wenn da mal nicht auch ein paar Nutten dabei sind!"

Der Playboy Witz des Tages

In der Warteschlange an der Bushaltestelle steht eine junge hübsche Dame.Sie ist
mit einem ganz engen Lederminirock bekleidet und dazu passende Lederstiefel
und Lederjacke.

Der Bus kommt und sie ist an der Reihe.Als sie versucht, in den Bus zu steigen, merkt sie,
dass sie wegen des engen Minirocks ihr Bein nicht hoch genug für die erste Stufe bekommt.
Es ist ihr zwar peinlich, aber mit einem kurzen Lächeln zum Busfahrer greift sie hinter sich,
um den Reißverschluss an ihrem Minirock ein bisschen zu öffnen und so mehr Bewegungsfreiheit
zu haben.Leider reicht dies aber noch nicht aus, um das Bein hoch genug für die erste Stufe zu
heben. Sie greift wieder nach hinten, um den Reißverschluss weiter zu öffnen, muss aber anschließend
feststellen,dass sie immer noch nicht bis zur ersten Stufe gelangt.

Sie lächelt dem Busfahrer noch einmal zu und öffnet den Reißverschluss, zum dritten mal, noch
ein bisschen weiter - vergebens, der Rock bleibt zu eng und die erste Stufe unerreichbar.
Da packt sie ein in der Warteschlange hinter ihr stehender Mann an der Hüfte und hebt das
Mädchen grinsend auf die erste Stufe. Sie ist völlig empört und dreht sich um:
"Wie können Sie es wagen mich anzufassen. Ich weiß ja nicht mal wer Sie sind!"

Darauf er: "Normalerweise würde ich Ihnen zustimmen. Aber nachdem Sie jetzt drei mal meine
Hose geöffnet haben, dachte ich, wir wären Freunde!!"

Ehe-Witz

Ehekrach bei Familie Schneider. Beide bewerfen sich mit Geschirr. Als der Küchenschrank leer ist,
greift sie zum vollen Bierkasten. "Halt", ruft er, wer wird denn gleich böse werden..."